System-Inkrement

ist einCluster-Artefakt
wird beschrieben durchSamples & Initegrations, SystemAnforderungen & Funktionen, Systemkonzepte, Architektur & Fähigkeiten
wird verantwortet vonTeam-System-Engineer-Gruppe
wird freigegebenCluster-Product-Owner
wird erstellt vonCluster
wird inspiziert währendCluster-Review

System-Inkremente sind Teil- oder Vollintegrationen von Systemversionen, die durch interne oder externe Tests, sowie durch Nutzer- und/oder Markttests verifiziert werden.

System-Inkremente werden häufig auf Cluster-Ebene erzeugt d.h. durch die Integration von Teilergebnisse der verschiedenen Teams eines Clusters.

Für das System-Inkrement hat P4 die Arten und Definitionen von Mustern aus dem Design Thinking Framework übernommen. Sie definieren damit auch die Reifegrade der Muster (Samples).

Der Reifegrad wird letztlich über die Art und Anzahl der Knowledge-Gaps definiert. Um Knowledge Gaps zu schließen werden Muster aufgebaut.

.


Passende und weiterführende Artikel:

Events Rollen Gruppen Artefakte
Cluster-Planning

Cluster-Sync

Cluster-Backlog-Refinement

Cluster-Review

Cluster-Retrospective

Cluster-Product-Owner

Cluster-System-Engineer

Cluster-Scrum-Master

Team-Product-Owner-Gruppe

Team-System-Engineer-Gruppe

Team-Scrum-Master-Gruppe

Managementkreis des Clusters

Cluster-Backlog

Nutzbares-Wissen

Cluster-DoD

Cluster-Improvement-Backlog