Applikations- und Feature-Team

Applikations-Teams bauen aus den Modulen konkrete Applikationen, d.h. System-Varianten, die ggf. für spezielle Märkte konfiguriert werden. Die Anforderungserhebung, Definition, Konfiguration, Integration und der Test der Anwendungen obliegt komplett diesen interdisziplinären Applikation-Teams, die dabei die Verantwortung der Applikation über den kompletten Produkt-/ bzw. Systemlebenszyklus übernehmen. Unterschiedliche System-Varianten können von unterschiedlichen Applikation-Teams betreut und verantwortet werden. Sind…

Benutzer, Kunden und Vertrieb

Dies sind die primären Stakeholder der Produktentwicklung auf allen Ebenen (Organisation, Cluster und Team). Auf der Team-Ebene haben besonders die Applikations-Teams einen engen Kontakt zu Benutzern, Kunden und dem Vertrieb, da sie die ultimativen Anforderungen an die Produkte, Systeme und Applikationen geben, sowie diese bewerten. Stakeholder werden zu den Reviews eingeladen (also Team-Reviews, Cluster-Review, Portfolio-Review),…

Cluster-Product-Owner (CPO)

Der Cluster-Product-Owner hat mit der Team-Product-Owner-Gruppe auf der Cluster- und System-Ebene die Verantwortung für die Markt- und Geschäftsseite innerhalb des Produktentwicklungsprozesses. (Eine allgemeine Beschreibung des Product-Owner-Rolle befindet sich hier …)

Cluster-Product-Owner-Gruppe (CPOG)

Die Cluster-Product-Owner-Gruppe (CPOG) mit dem Portfolio-Owner hat auf der Portfolio- bzw.  Organisationsebene die Gesamtverantwortung für die Markt- und Geschäftsseite des Produktentstehungsprozesses der Organisation.

Cluster-Scrum-Master (CSM)

Der Cluster-Scrum-Master hat, zusammen mit der Team-Scrum-Master-Gruppe die Verantwortung für die Infrastruktur und Prozesse des Clusters.

Cluster-Scrum-Master-Gruppe (CSMG)

Die Cluster-Scrum-Master-Gruppe, bestehend aus den Cluster-Scrum-Mastern der verschiedenen Cluster, hat zusammen mit dem Organisation-Scrum-Master (OSM)  die Verantwortung für die Prozesse, Infrastruktur und die kulturelle Seite des Produktentstehungsprozesses auf der Organisationsebene. Zur Planung und Durchführung von Verbesserungsvorhaben führt die CSMG das Organisations-Improvement-Backlog. Die Rolle des Organisation-Scrum-Masters (OSM) bildet die höchste Managementrolle im Unternehmen. Sie trägt die…

Cluster-System-Engineer (CSE)

Der Cluster-System-Engineer hat mit der Team-System-Engineer-Gruppe auf der Cluster/System-Ebene die Verantwortung für die Technologie und Architektur innerhalb des Produktentstehungsprozesses.

Cluster-System-Engineer-Gruppe (CSEG)

Die Cluster-System-Engineer-Gruppe (CSEG) besteht aus den Cluster-System-Engineers aller Cluster der Organisation. Sie entspricht auf der Organisationsebene der Rolle des Working-Teams auf Team-Ebene. Die Cluster-System-Engineer-Gruppe hat mit dem Portfolio Architect auf der Organisations- bzw. der Portfolio-Ebene die Verantwortung für die Technologie- und Architekturseite des Produktentstehungsprozesses.

Cluster

Jeder Cluster besteht aus mehreren Teams und unterteilt die Organisation in zusammengehörende Wertströme. Die verschiedenen Systeme, Applikationen (Produkte) und Märkte werden von den Clustern verantwortet.

Communities-of-Practice

Communities-of-Practice (CoP) sind Gruppen, die sich um spezielle Wissens- und Erfahrungsthemen kümmern. Alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit, innerhalb ihrer „Practice-Zeit“ bzw. Ausbidungszeit in den selbstorganiserten CoPs zu arbeiten. Das P4-Framework sieht hierfür ca. 10% der Arbeitszeit vor.