Cluster-Sync (Scrum-of-Scrums)

ist Teil vonCluster-Cycle
Teilnehmer:Team-System-Engineer-Gruppe
Optionale Teilnehmer:Cluster-Product-Owner, Cluster-Scrum-Master
Bearbeitete Artefakte:Cluster-Cycle-Backlog

Cluster-Sync (Scrum-of-Scrums)

Dieses Event ermöglicht es, dass mehrere Working-Teams miteinander kommunizieren, um Abhängigkeiten, Störungen, neue Erkenntnisse und Entscheidungen, etc. während der laufenden Arbeit untereinander abzustimmen. Die Teams entscheiden selbst, wie häufig dies benötigt wird (z.B. täglich oder wöchentlich).

Die Vertreter der Teams können die Team-System-Engineers der Teams sein. Es können aber auch andere technische Vertreter der Teams dazu bestimmt werden.

Das Cluster-Sync findet (meist im Halbkreis) vor dem Kanban-Board des Clusters statt, da die Mitglieder im Cluster-Sync die Cluster-Backlog-Items bewegen.

Die drei Fragen im Cluster-Sync lauten:

  1. Was hat mein Team seit dem letzten Cluster-Sync gemacht?
  2. Was wird mein Team voraussichtlich bis zum nächsten Cluster-Sync tun?
  3. An welchen Stellen ist mein Team blockiert und benötigt Unterstützung?

Die Struktur des Cluster-Sync kann von auch für den Austausch bestimmter Rollen oder Expertisen genutzt werden, z.B. ein Cluster-Sync der Team-Scrum-Master, der Team-Product-Owner, der Tester, der Konstrukteure, Designer, etc..

Durch die Kürze von maximal 15 Minuten ist das Cluster-Sync nur dazu geeignet, Probleme zu identifizieren, nicht aber diese zu diskutieren oder zu lösen. Für die Diskussion von Problemen können die benötigten Mitglieder die Zeit nach dem Cluster-Sync nutzen, während die nicht benötigten Mitglieder weiterarbeiten können.

Besucher im Cluster-Sync

Besucher, die das Cluster-Sync miterleben wollen, können mit Erlaubnis der Mitglieder teilnehmen. Dabei stehen die Besucher in der zweiten Reihe und hören nur zu, außer sie werden von einem aktiven Mitglied angesprochen. Besucher können sein:

Extended-Cluster-Sync

Ein oder mehrmals pro Woche kommen auch die Mitglieder von Teams, die für mehrere Cluster arbeiten in das Extended-Cluster-Sync (ähnlich dem Extended-Team-Sync auf Team-Ebene). Sie beantworten ihre drei Fragen entsprechend …

  1. Was hat mein Team seit dem letzten Extended-Cluster-Sync für diesen Cluster gemacht und erreicht?
  2. Was wird mein Team voraussichtlich bis zum nächsten Extended-Cluster-Sync für diesen Cluster tun?
  3. An welchen Stellen ist mein Team blockiert und benötigt Unterstützung?

Für die Teams, die für mehrere Cluster arbeiten, ist darauf zu achten, dass die Extended-Cluster-Syncs der Cluster zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfinden, so dass die Mitglieder solcher Teams auch die Gelegenheit haben daran teilzunehmen. Innerhalb der Organisation, ermöglicht eine aufeinander abgestimmte Kadenz (Cadence) von Events eine minimale Überlappung und einen optimalen Workflow.

Joint-Cluster-Sync

Arbeiten zwei Cluster sehr eng zusammen, ist es ggf. sinnvoll, dass sie ein oder mehrmals pro Woche ein gemeinsames (Joint-) Cluster-Sync durchführen. Dabei hören die Vertreter des einen Clusters zu, während die Vertreter des anderen Clusters ihr Cluster-Sync durchführt und danach passiert dies umgekehrt.

.


Passende und weiterführende Artikel:

Events Rollen Gruppen Artefakte
Team-Sync

.

Cluster-Planning

Cluster-Backlog-Refinement

Cluster-Review

Cluster-Retrospective

.

Organisations-Sync

Cluster-Product-Owner

Cluster-System-Engineer

Cluster-Scrum-Master

Team-Product-Owner-Gruppe

Team-System-Engineer-Gruppe

Team-Scrum-Master-Gruppe

Managementkreis des Clusters

Cluster-Backlog

Nutzbares-Wissen & System-Inkrement

Cluster-DoD

Cluster-Improvement-Backlog